Botschaften aus dem globalen Süden – Tabea Cazique

Tabea Cazique, ist von der indigenen Bevölkerung der Ashaninka in Peru und Leiterin in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Technologie der COICA.Der Dachverband der Indigene Amazoniens vertritt mehr als 500 verschiedene indigene Völker in den 9 Amazonasländern. Der Grund für ihre Botschaft: „Derzeit brennt der Amazonas, mehr als eine Million Quadratkilometer wurden bereits verbrannt, mit schwerwiegenden Folgen für Tiere, indigene Völker, das Amazonas-Ökosystem, das südamerikanische Regionalklima und das globale Klima.“ Tabea fordert das globale Klima besser zu schützen… „unsere Heimat und unser Leben nicht zu zerstören, die Rohstoff- und Agrarmonokulturpolitik der Amazonasstaaten, nicht zu unterstützen. Wir bitten um Spendenunterstützung, um mit Wiederaufforstungsprojekten in den verbrannten Gebieten unserer amazonischen Dörfer zu beginnen.“

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Mitteln des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s